Barbera ist eine wohl ursprünglich aus dem norditalienischen Piemont stammende rote Rebsorte. Heute wird die robuste und ertragreiche Rebe in ganz Italien und in vielen weiteren Ländern wie Argentinien, Mexiko, Brasilien, den USA, Griechenland, Australien, Slowenien, Südafrika, Rumänien, Israel und Uruguay angebaut.

Typisch für Wein aus Barbera-Beeren ist seine knackige, natürliche Säure bei einem relativ geringen Tanningehalt. Rubinrot im Glas zeichnet sich reiner Barbera-Wein durch seinen fruchtigen Geschmack aus. Im Aroma erinnern viele Weine an Wildkirsche oder Pflaumen, manche auch an Veilchen oder Vanille. Die aus Barbera Nera gekelterten Weine gelten als kraftvoll  mit einer tief-rubinroten Farbe. Ihre kräftige Säure, behalten sie selbst bei Aufwuchs in heißem Klima, wo sie auf bis zu 15,5 Vol.-% kommen

Die Rotweine Barbera d’Alba, Barbera d’Asti und Barbera del Monferrato sind die bekanntesten Weine aus der Barbera-Familie in Piemont. Die Qualitätstropfen gehören zu den sortenreinen Weinen.


!!! Endlich ab sofort wieder bis um 2:00 offen !!!