Bardolino ist ein italienisches Weinbaugebiet, benannt nach dem gleichnamigen Ort im Südosten des Gardasees, das zur Provinz Venetien gehört. Bardolino Weine sind leichte, aber trockene Weine mit einem fruchtigen Bouquet. Dabei stechen vor allem die Beerenaromen hervor. Die Bardolino-Rotweine sollten jung getrunken werden, da es sich um einen sehr leichten Rotwein handelt, der ein wenig süffig schmeckt. Der Bardolino wird hauptsächlich aus den Rebsorten Corvina Veronese, und Rondinella hergestellt, wobei der Zusatz von maximal 20 % Gesamtanteil der Rebsorten Molinara, Rossignola, Barbera, Sangiovese, Marzemino, Merlot oder Caber.


!!! Endlich ab sofort wieder bis um 2:00 offen !!!