Brunello di Montalcino Einer der edelsten Tropfen aus Italien

Er gehört zu den begehrtesten und auch teuersten Rotweinen aus Italien: der Brunello di Montalcino. Wir verraten, was ihn so besonders macht – und warum er für eine kleine Ewigkeit bestimmt ist.

Für die Herstellung des Brunello di Montalcino gelten strenge DOCG-Regeln, die vom „Consorzio del Vino Brunello di Montalcino“ festgesetzt werden. Anbau und Vinification sind ausschließlich in Montalcino genehmigt. Er wird sortenrein aus einer Spielart der Sangiovese-Traube, die Sangiovese Grosso oder Brunello genannt wird, gekeltert. Der Ertrag ist auf maximal 52 Hektoliter Wein pro Hektar begrenzt. Vom Brunello di Montalcino werden heute jährlich rund sieben Millionen Flaschen produziert, die meisten für den Export.

Rubinroter Farbe und würziger Note nach roten Früchten lässt die Aufschrift Brunello di Montalcino Aufschluss geben. In der Flasche findet sich reinsortiger Sangiovese Grosso Wein, recht lange vorgereift und lange lagerbar.


!!! Endlich ab sofort wieder bis um 2:00 offen !!!